Profil

Astrid Hermesmeyer MBSR / Supervision / Achtsamkeit in Villingen-Schwenningen

Ich habe in meinem Leben über eine Menge Probleme nachgedacht, die meisten davon sind nie eingetreten.
Mark Twain

Astrid Hermesmeyer-Kühler

geb. 1955
verheiratet, 2 Kinder

Diplom Soziologin, MBSR-Lehrerin, Supervisorin, Coach, Dozentin, Abteilungsleiterin und stellvertr. Geschäftsführung eines Wohlfahrtsverbandes i.R.
Vielfältige Leitungserfahrungen und reiche freiberufliche Lehrtätigkeit, Beratung und Coaching in Teams und Gruppen haben mich geprägt.
Das Interesse an persönlicher Entwicklung, die Freude an der Entdeckung persönlicher Ressourcen sowie eine Haltung der Achtsamkeit in Führung und Geführt-werden liegen mir am Herzen.

Selbständige Tätigkeiten

  • MBSR Lehrerin
  • Supervision und Coaching
  • Dozentin
    Freie Universität Berlin,
    Fachhochschule für Polizei VS,
    Fortbildungsakademie des Deutschen Caritasverbandes,
    Duale Hochschule Villingen-Schwenningen
  • Beratungsaufträge in Auslandsprojekten des Caritasverbandes
Berufliche Erfahrungen

  • Langjährige Abteilungsleiterin in einem Wohlfahrtsverband, stellvertretende Geschäftsführung
  • Projektmanagerin
  • Mediatorin in gerichtlichen Verfahren
Weiterbildung

  • MBSR Lehrerin
    europäisches Zentrum für Achtsamkeit, Freiburg
  • Supervision
    Gesellschaft für analytische Gruppendynamik (GAG e.V.) München 2001
  • Mediation
    Mediationsausbildung in der Rechtsanwaltskanzlei Morawe/Hohmann, Freiburg 2009
Fortbildungen und Retreats

  • Zen for Leadership Benediktushof
  • Schweigeretreats im Kamalashila Institut
  • Zürcher Ressourcenmodell
  • Management in sozialen Organisationen
  • Projektmangement
Qualitätssicherung durch

  • Balintgruppe
  • Intervisionsgruppen
  • Qualitätsverfahren der DGSV und MBSR Verband
  • Ständige Fort-und Weiterbildungen